Apps gibt es im App-Store oder Google Play sehr, sehr viele. Und nun gibt es noch mehr. Denn immer mehr Autohersteller bieten mittlerweile eine App an. Doch was hat es mit diesen Apps auf sich und was musst du dabei beachten? All das erfährst du im Blog.

Apps und deren Komfort

Apps sollen Autofahrerinnen und -fahrern Spass und Komfort bringen. Du kannst deine Lieblingsmusik auf das Autoradio streamen, unkompliziert die nächste Werkstatt finden oder gespeicherte Adressen vom Smartphone direkt ans Auto-Navi senden. Einige Fahrzeuge besitzen sogar eine eigene Sim-Karte. Der Fantasie sind mittlerweile keine Grenzen mehr gesetzt. Im Winter kannst du noch im Bett die Standheizung im Auto einschalten, im Sommer die Klimaanlage. Das Smartphone und das Auto kommunizieren miteinander online über den Server des Herstellers. Was du dabei aber beachten musst ist, dass so auch viele deiner persönlichen Daten ausgetauscht werden.
Nachfolgend werden 3 Beispiele aufgezeigt, was alles mit einer App eines Autoherstellers konkret angestellt werden kann.

Mercedes-Benz

Die Mercedes me App verbindet deinen Mercedes-Benz mit deinem Smartphone. So hast du deinen Mercedes-Benz immer zur Hand, auch wenn du gerade nicht in seiner Nähe bist. Zur App gibt es auch einen Store, der Mercedes me Store. Dort kannst du zusätzliche Funktionen kaufen, wie beispielsweise die Live Traffic Information: Verkehrsdaten werden dort in Echtzeit auf dem Navigationssystem gezeigt. Oder das Fahrzeug Monitoring, dort siehst du immer, wo dein Fahrzeug unterwegs ist bzw. wo du es geparkt hast. Oder die Funktion “Fahrzeug Set-up”: Du bist immer mit deinem Mercedes-Benz verbunden und kannst dir so via App wichtige Daten anzeigen lassen, wie beispielsweise der Tankfüllstand oder der Reifendruck.

Škoda

Mit der MyŠKODA App hast du auch deinen Škoda immer zur Hand und somit unter Kontrolle. Auch hier kannst du über dein Smartphone auf alle wesentlichen Funktionen deines Autos zugreifen. Du kannst auch jederzeit deinen Tankfüllstand prüfen oder die Fahrdaten zu deiner letzten Strecke, die du gefahren bist. Auch kannst du überprüfen ob du dein Auto abgeschlossen hast oder wo du es geparkt hast. Und falls nötig, kannst du über dein Smartphone auch die Funktionen Hupen und Blinken nutzen.

BMW

Auch die App von BMW - My BMW App - verbindet dich mit deinem BMW, auch wenn du gerade nicht in ihm sitzt. Du kannst beispielsweise deine Fahrten vom Sofa aus planen und das Fahrziel per App direkt an deinen BMW schicken. Du kannst mit der App im Sommer auch deinen BMW klimatisieren, bevor du losfährst oder die verbleibende Reichweite überprüfen. Und bist du nach der Fahrt nicht sicher, ob du deinen BMW abgeschlossen hast, kannst du das bequem via App machen und das Fahrzeug so allenfalls auch verschliessen. Ist die nächste Wartung fällig, wirst du via App benachrichtigt und du kannst dort direkt den Termin buchen.

Fazit

Wie du siehst, wird das Leben rund um die Autos mit der App noch einfacher und noch komfortabler. Auto aus der Ferne abschliessen, den Parkplatz in der Tiefgarage einfach wieder finden oder das Fahrzeug im Winter vorheizen, so einfach ist das heutzutage. Bei Carvolution kannst du die Apps der Autohersteller selbstverständlich auch nutzen. Möchtest du Zusatzfunktionen nutzen, die etwas kosten, dann zahlst du die gleich selbst. Denn so zahlt jede und jeder immer nur genau das, was gebraucht wird.

Eine Partnerschaft mit

Jetzt für News­letter anmelden

Neue ModelleExklusive AngeboteSonderaktionen
Jetzt abonnieren