Das Konzept des Auto-Abos wird in der Schweiz immer beliebter. Das ist ein Grund für den Fernsehsender RTS, sich das neue Mobilitätskonzept genauer anzuschauen.

Céline ist Kundin von Carvolution und holt ihr neues Auto, einen BMW X1 Hybrid, in Bannwil, am Hauptsitz von Carvolution ab. RTS begleitet sie bei der Autoschlüssel-Übergabe. Für sie kommt ein Autokauf nicht mehr in Frage. Ihr neues Auto hat sie für ein Jahr abonniert, sie möchte flexibel bleiben. So meint sie zum Auto-Abo: “Ich bin überzeugt, dass das Auto-Abo die Zukunft ist. Es passt perfekt zum heutigen Lebensstil und zu modernen Menschen.”

RTS berichtet weiter, dass das Berner Start-up Carvolution vor drei Jahren das Auto-Abo auf den Schweizer Markt gebracht hat. Im Gegensatz zum Leasing ist alles rund ums Auto in einem All-inclusive-Paket inkludiert: Versicherung, kantonale Einlösung, Steuern, Service und Bereifung. Nur tanken bzw. laden müssen Kundinnen und Kunden selbst.

RTS wirft die Frage auf, ob es nicht ein wenig teuer sei. Léa Miggiano, Mitgründerin und CMO von Carvolution meint dazu: “Wenn man ein Auto kauft und es für 20 Jahre fährt, dann ist es günstiger als ein Auto im Abo zu fahren. wenn man ein Auto aber nur für 4 bis 5 Jahre fährt, dann ist das Auto-Abo von Carvolution sehr attraktiv.

Auch Marianne, eine weitere Kundin von Carvolution ist vom Auto-Abo überzeugt. So meint sie zu RTS: “Ich weiss immer sofort, wie viel mich mein Auto kostet. Vorher hatte ich mehrmals ein Occasion-Auto. Unvorhergesehene Reparaturen traten immer häufiger auf und die waren nicht ganz billig. Wenn jetzt etwas mit meinem Auto ist, dann kümmert sich Carvolution darum und die Kosten sind im monatlichen Fixpreis inkludiert. Ich selbst habe nichts mehr damit zu tun.”

RTS meint weiter, dass 40% der Neuzulassungen bereits Autos im Abo sind. Es sind Privatkunden, die beispielsweise ein Auto für im Winter zum Skifahren brauchen. Es gibt aber auch viele, die wegen Corona nur für einige Monate in die Schweiz kommen und deshalb nur für ein paar Monate ein Auto brauchen.

Das Modell Netflix wagt einen Einstieg in die Automobilbranche: nun werden Autos zwischen einem Monat und 4 Jahren abonniert und auf Schweizer Strassen gefahren.

Hier gehts direkt zum Beitrag von RTS.

Dein neuer
Ford Puma ST-Line

Einführungsaktion ab CHF 499.- / Monat
bei einer fixen Laufzeit von 24 Monaten

DE LP Banner Desk Puma 499 Solo
Eine Partnerschaft mit