Die Zukunft der Automobilindustrie wird durch Elektroautos, Digitaliserung und Abo-Konzepte geprägt. Der Besitz gerät in den Hintergrund und die Nutzung wird immer wichtiger. Wohl auch deshalb gilt das Konzept des Auto-Abos, nebst den neuen Technologien und Entwicklungen, zu einem der prägenden Trends der kommenden Jahre.


Auto-Abos am Puls der Zeit

Laut einer Studie des CAR-Instituts werden bis 2030 bereits 40% der neu eingelösten Autos nicht mehr gekauft oder geleast, sondern als Auto im Abo zu den Kundinnen und Kunden gelangen. Weshalb das Konzept vom eigenen Auto im Abo so schnell an Beliebtheit gewinnt, erklärt Prof. Ferdinand Dudenhöffer vom CAR Center in Duisburg wie folgt :“Das Auto-Abo ist für den Kunden einfach, transparent und kostengünstig.”, so Prof. Dudenhöffer jüngst im Handelsblatt.

Ein Auto-Abo heisst: Ein neues eigenes Auto fahren und dabei keine finanziellen Risiken tragen. Zusätzlich die Kosten dank dem All-inclusive-Paket fürs Auto mit Versicherung, Steuern, Services und Reifen immer klar im Blick haben. Und zu guter Letzt so flexibel sein wie man gerne möchte.

Der Schweizer Auto-Abo-Anbieter Carvolution bietet rund 35 Modelle diverser Marken an. Kundinnen und Kunden können selbst wählen, ob sie ihr neues Auto im Abo nur für 3 Monate oder bis zu 4 Jahre abschliessen möchten. Inkludiert sind ausser dem Benzin resp. den Ladekosten und allfälligen Bussen alle Kosten rund ums Auto.

Insbesondere bei Elektroautos ist das Auto-Abo-Konzept von Carvolution gegenüber dem Kauf oder Leasing besonders attraktiv. Denn die Anschaffungskosten von einem Elektroauto sind hoch und die Unsicherheit bei potenziellen Käuferinnen und Käufern, ob ein Elektroauto in den Alltag passt, hemmt den Kaufentscheid.

Elektroautos auf dem Vormarsch

Der Anteil von Elektroautos hat in der Schweiz massiv zugenommen. Im November 2020 machten sie fast die Hälfte aller neu zugelassenen Autos aus. Viele entscheiden sich jedoch nicht für einen Kauf, sondern für ein Elektroauto im Abo. Diese Nachfrage ist bei Carvolution deutlich spürbar und es zeigt sich auch im Angebot. Und dass Elektromobilität nicht teuer sein muss, zeigt der Dacia Spring Step 1 Edition. Dieser kann bereits ab 299.- Franken / Monat gefahren werden.

Trotz dieser Tatsache zögern noch einige Kunden auf die Elektromobilität umzusteigen. Das bestätigt auch Léa Miggiano, Mitgründerin von Carvolution: “Reichweite, Lademöglichkeiten und Preis sind die ausschlaggebenden Punkte, weshalb sich einige noch dagegen entscheiden”. Das bestätigt auch eine Studie von Deloitte: Verbraucherinnen und Verbraucher schieben den Kauf von Elektrofahrzeugen aufgrund des Preises und der Reichweite auf.

Die Infrastruktur rund um die Lademöglichkeiten wächst in der Schweiz jedoch stetig. Die Sorgen sind daher unbegründet. Carvolution-Kundinnen und Kunden können ihr Elektroauto an über 2400 Ladestationen von evapss ganz einfach laden. Aber auch in Parkhäusern oder Einkaufszentren sind immer mehr Lademöglichkeiten für Elektroautos vorzufinden, teilweise auch gratis.

Wenn man sich daher für ein Elektroauto entscheidet, können Kundinnen und Kunden es bei Carvolution auch erstmal für ein paar Monate fahren, um zu sehen, ob die Elektromobilität passt. Die Einstiegshürde ist somit viel geringer. Es müssen keine hohen Anschaffungskosten aufgenommen oder das Risiko eines raschen Wertverlust getragen werden. Denn passt das Elektroauto doch nicht, kann es völlig unkompliziert zurückgegeben werden und auf ein Hybridauto, Diesel-Fahrzeug oder Benziner im Abo umgestiegen werden.

Alles online

Durch die Pandemie hat sich das Kaufverhalten verändert. So auch in der Automobilbranche. Die Anzahl Autohäuser ist mit dem Ausbruch der Pandemie zurückgegangen. Da Autokäuferinnen und Autokäufer durch den Schub im Online-Handel nun online eine neue, einfachere Möglichkeit für die Autoanschaffung haben, muss nicht mehr zwingend zum Autohändler gefahren werden.

Auf Carvolution.ch können Kundinnen und Kunden ein neues Auto im Abo mit drei Klicks ganz einfach online bestellen. Wird der direkte Kontakt gesucht, kann via Chat, Telefon +41 (0) 31 528 04 81 oder via E-Mail contact@carvolution.com das Carvolution-Team erreicht werden. Natürlich können Kundinnen und Kunden ihr neues Auto auch vor Ort in Bannwil anschauen, sofern es dort an Lager ist.

Carvolution Green Class - das Mobilitäts-Abo

Die kombinierte Mobilität wird ebenfalls immer wichtiger. Deshalb bietet Carvolution Green Class ein neues Auto und ÖV aus einer Hand an. Mit der Übernahme der SBB Green Class, die neu Carvolution Green Class heisst, kann nebst einem Elektro- oder Hybridauto im Abo auch das GA der 1. oder 2. Klasse dazu bestellt werden und wenn Interesse besteht, auch das P+ Rail Tagesparking.

Die Autotrends 2022

Wie sich gezeigt hat, rückt im Jahr 2022 der Besitz in den Hintergrund und der Nutzen des Autos in den Vordergrund. Das Auto-Abo-Modell von Carvolution wird immer beliebter. So kann beispielsweise auch die die Elektromobilität ausprobiert werden, die im Jahr 2022 ebenfalls im Trend liegt. Aber nicht nur das Abo an sich, sondern auch die Digitalisierung wird im Jahr 2022 Pandemie bedingt eine immer wichtigere Rolle spielen. Der Onlinehandel boomt, so auch in der Automobilbranche. Das Auto online aussuchen und bis vor die Haustür liefern, das ist die Zukunft.

Dein neuer
Ford Puma ST-Line

Einführungsaktion ab CHF 499.- / Monat
bei einer fixen Laufzeit von 24 Monaten

DE LP Banner Desk Puma 499 Solo
Eine Partnerschaft mit