Blog Leasing B2 B 1300x400

Der erste Firmenwagen – ein Meilenstein für jedes Startup! Doch wie soll das neue Fahrzeug finanziert werden? Leasing ist eine beliebte Option, aber ist sie auch die sinnvollste für junge Unternehmen? In diesem Blogartikel beleuchten wir die Vor- und Nachteile des Leasings und stellen dir eine flexible Alternative für deinen Geschäftswagen vor: das Auto-Abo.

Die Auftragslage ist gut, das Team wächst und die Aufgaben werden komplexer – dein Startup nimmt Fahrt auf! Doch wie sieht es mit der eigenen Mobilität aus? Ein Firmenwagen kann dir die Arbeit erleichtern und dir mehr Freiheit und Flexibilität geben. Zudem professionalisiert er das Erscheinungsbild deines Startups und es winken unter Umständen sogar steuerliche Vorteile. Trotzdem: Ein Auto ist und bleibt ein Kostenfaktor, der sorgfältig abgewogen werden muss. Da stellt sich die Frage: Lohnt sich die Investition in ein Auto oder gibt es flexiblere und günstigere Alternativen?

Leasing ist beliebt bei Unternehmen

Beim Leasing mietest du ein Fahrzeug für einen bestimmten Zeitraum (meist 36-48 Monate) und zahlst dafür eine monatliche Leasingrate, die die Kosten für die Nutzung des Autos sowie die Finanzierungskosten beinhaltet. Gerade bei Unternehmen ist Leasing aufgrund seiner Vorteile besonders beliebt.

Vorteile von Leasing

    • Schont die Liquidität: Leasing bindet kein grosses Eigenkapital und ermöglicht die Finanzierung aus laufenden Einnahmen.
    • Bedarfsgerechte Leasingverträge: Laufzeiten und Kilometerleistungen können vor Vertragsabschluss individuell vereinbart werden. Damit passt das Fahrzeug zu deinem aktuellen Bedarf. Achtung: Behalte aber im Hinterkopf, dass die Verträge anschliessend nicht mehr veränderbar sind. Überlege dir also gut, wie sich deine Bedürfnisse während der Laufzeit möglicherweise auch verändern können.
    • Planungssicherheit: Leasingraten sind kalkulierbar und bieten Planungssicherheit.
    • Steuerliche Vereinfachung: In unseren Artikeln zur Versteuerung von Privat- und Firmenwagen erfährst du mehr zu den steuerlichen Besonderheiten des Leasings.
So vorteilhaft Leasing für viele Unternehmen sein mag, es gibt auch ein paar Nachteile, die du auf jeden Fall bedenken solltest, bevor du dir ein Firmenfahrzeug least:
  • Vertragsbindung: Leasingverträge sind oft langfristig und starr und können nicht ohne weiteres gekündigt werden. Vereinbarungen bzgl. Laufzeit und Kilometer können meist nicht angepasst werden. In der Regel lauern hohe Strafgebühren, wenn ein Vertrag vorzeitig aufgelöst wird.

  • Nutzungsbeschränkungen: Leasingverträge enthalten in der Regel eine begrenzte Anzahl an Kilometer, die du vor Vertragsabschluss fest legst. Bei Überschreitung fallen zusätzliche Kosten an und das kann ganz schön teuer werden.

  • Kosten: In den monatlichen Leasingraten sind oft nicht alle Kosten enthalten. Für Wartung, Versicherung, Bereifung etc. zahlst du zusätzlich. Die effektiven Kosten sind dadurch nur bedingt planbar.

Das Auto-Abo: Flexibler und günstiger als Leasing

Aufgrund der Nachteile eines Leasings entscheiden sich immer mehr Unternehmen für ein Auto-Abo. Dabei handelt es sich um eine noch eher neuere Form der Fahrzeugnutzung, die die Vorteile des Leasings mit zusätzlicher Flexibilität und Kostenvorteilen kombiniert. Das heisst:

  • Flexible Laufzeiten: Bei Carvolution kannst du ein Auto bereits ab drei Monaten abonnieren. Das ist besonders praktisch, wenn du kürzere Einsätze hast. Ausserdem kannst du das abonnierte Auto nach Ende der Laufzeit in der Regel weiterfahren und monatlich kündigen.

  • Anpassbare Kilometerpakete: Du fährst doch mehr als geplant? Oder du merkst, dass du dein ursprünglich gewähltes Kilometerpaket nicht ausnutzt? Kein Problem! Du kannst bei uns das Kilometerpaket monatlich nach deinen Bedürfnissen anpassen. So zahlst du nur, was du auch tatsächlich brauchst.

  • Transparente Kosten: Unternehmen schätzen die Planbarkeit und Kalkulationssicherheit, die das Auto-Abo bietet. Im Gegensatz zum Kauf oder Leasing eines Fahrzeugs, wo zusätzliche Kosten für Wartung, Versicherung und Reparaturen hinzukommen, ist beim Auto-Abo alles in einem monatlichen Fixpreis enthalten. Damit erlebst du keine bösen Überraschungen und kannst die Abo-Kosten fix ins Budget einplanen.

Übrigens: Ein Abo ist auch günstiger als das Leasing. Überzeuge dich selbst und starte einen Gesamtkostenvergleich mit unserem TCO-Rechner.

Fazit: Abo schlägt Leasing

Das Auto-Abo ist eine interessante Alternative zum Leasing für Startups und kleine Unternehmen. Es bietet mehr Flexibilität, niedrigere Kosten und ist somit ideal für junge Unternehmen, die ihre Mobilität bedarfsgerecht und budgetfreundlich gestalten möchten.

Deals mit Anzahlung

Bei den Deals mit Anzahlung profitierst du von einem noch tieferen Auto-Abo Preis. Entdecke diverse Marken und erhalte deine unverbindliche Offerte!

DE Anzahlung LP Banner Desk
Eine Partnerschaft mit