Blog Leasing Finanzieren 2 1300x400

Neben dem Autokauf greifen viele Kunden gerne auf ein Leasing oder eine Finanzierung, auch Autokredit genannt, zurück. Das liegt unter anderem daran, dass die Finanzierungsformen keine hohe Liquidität erfordern. Beide Formen sind weit verbreitet, doch ihre Unterschiede und jeweiligen Vorteile sind oft unklar. In diesem Artikel erläutern wir die Unterschiede zwischen Leasing und Finanzierung und zeigen, welche Option wann Sinn ergibt.

Leasing – ein neues Auto auf Zeit

Leasing ist im Grunde eine Langzeitmiete. Du zahlst für die Nutzung des Autos, während das Fahrzeug Eigentum der Leasinggesellschaft bleibt. Die monatlichen Raten decken in der Regel die Finanzierung des Fahrzeugs und die Fahrzeugnutzung. Kosten wie Wartung, Versicherung und Bereifung fallen zusätzlich an. Nach Vertragsende hast du, falls der Händler zustimmt, die Möglichkeit, das Auto zu einem vereinbarten Restwert zu kaufen.

Vorteile von Leasing

  • Regelmässig ein neues Auto: Beim Leasing hast du die Möglichkeit, alle paar Jahre ein neues Auto zu fahren, ohne die volle Kaufsumme zu zahlen.

  • Geringere monatliche Kosten: Leasingraten sind oft niedriger als die Raten einer Kreditfinanzierung.

  • Keine langfristige Bindung: Nach Ablauf des Leasingvertrags kannst du das Auto zurückgeben, ohne dich um den Weiterverkauf kümmern zu müssen.

Nachteile von Leasing

  • Kein Eigentum am Fahrzeug: Während der gesamten Laufzeit des Leasingvertrages bleibt das Auto Eigentum der Leasingfirma. Trotzdem trägst du die Kosten für Pneus, Service und Reparaturen.

  • Kilometerbeschränkungen: Leasingverträge legen oft eine maximale Kilometerzahl fest, die pro Jahr gefahren werden darf. Überschreitest du diese Grenze, fallen hohe Zusatzkosten an.

  • Pflicht zur Vollkaskoversicherung: Leasingnehmer sind in der Regel verpflichtet, eine Vollkaskoversicherung abzuschliessen, was die laufenden Kosten erhöht. Trotzdem musst du bei einem Totalschaden vorsichtig sein: Die Versicherung zahlt den Zeitwert des Fahrzeugs. Falls dieser unter dem verbleibenden Buchwert des Leasings liegt, kann es sein, dass du für die Differenz aufkommen musst.

  • Hohe Kosten bei vorzeitigem Vertragsausstieg: Wenn du einen Leasingvertrag vorzeitig beenden möchtest, können hohe Gebühren anfallen.

Finanzierung – ein neues Auto auf Pump

Finanzierung, oft auch als Autokredit bezeichnet, ist hingegen ein Weg, dein Traumauto zu kaufen, ohne den vollen Betrag sofort zu bezahlen. Du leihst dir das Geld von einer Bank oder einem Finanzinstitut und zahlst das Fahrzeug über einen festgelegten Zeitraum ab. Vom ersten Tag an bist du der Besitzer resp. die Besitzerin des Fahrzeugs.

Vorteile von Finanzierung

  • Keine Kilometerbeschränkungen: Im Gegensatz zum Leasing hast du keine Beschränkungen hinsichtlich der gefahrenen Kilometer. Du kannst das Auto so viel fahren, wie du möchtest, ohne zusätzliche Kosten zu befürchten.

  • Freie Wahl der Versicherung und Werkstatt: Als Besitzer resp. Besitzerin des Fahrzeugs hast du die Freiheit, deine Versicherung und die Werkstatt für Reparaturen selbst auszuwählen, was dir potenziell Kosten sparen kann.

  • Steuervorteile: Die Zinsen für deinen Autokredit kannst du von den Steuern abziehen, da sie als Schuldzinsen gelten. Bei Leasingraten hingegen geht das nicht, ausser bei Unternehmen.

Nachteile von Finanzierung

  • Höhere Zinsen verglichen mit Leasingraten: Die Zinsen für einen Autokredit können höher sein als die Kosten für ein Leasing, besonders wenn du eine schlechtere Kreditwürdigkeit hast.

  • Kostenrisiko beim Weiterverkauf : Als Eigentümer resp. Eigentümerin des Fahrzeugs trägst du das Risiko beim Weiterverkaufs. Das bedeutet, dass der Wiederverkaufswert des Autos unter den Erwartungen liegen kann, besonders wenn der Markt gesättigt ist oder das Modell nicht mehr gefragt ist. Dies kann finanzielle Einbussen zur Folge haben, insbesondere wenn der Verkaufspreis nicht ausreicht, um den verbleibenden Kreditbetrag abzudecken.

Wann eignet sich was?

Leasing ist ideal, wenn du geringere monatliche Ausgaben bevorzugst und gerne alle paar Jahre ein neues Auto fahren möchtest. Es ist auch eine gute Option, wenn du ein Geschäftsfahrzeug brauchst, da die Leasingraten steuerlich absetzbar sind. Finanzierung hingegen empfiehlt sich, wenn du dein Fahrzeug langfristig nutzen möchtest und dir die Freiheit wünschst, das Auto nach Belieben zu modifizieren oder zu verkaufen.

Auto-Abo: Eine Alternative zu beiden

Ein Auto-Abo wie das von Carvolution bietet eine flexible und oft kostengünstigere Alternative zu Leasing und Finanzierung. Hierbei sind alle Kosten, ausser Treibstoff, im monatlichen Preis enthalten. Dies schliesst Versicherung, Steuern und Wartung ein, was eine transparente Kostenstruktur schafft​​​​​​. In diesem Blogartikel erfährst du mehr zu den Vorteilen vom Auto-Abo.

Fazit

Die Wahl zwischen Leasing und Finanzierung hängt stark von deinen persönlichen Bedürfnissen und finanziellen Möglichkeiten ab. Wenn du gerne regelmässig ein neues Auto fahren möchtest und dich nicht lange binden willst, könnte Leasing die bessere Option sein. Bevorzugst du jedoch mehr Kontrolle und langfristigen Besitz, ist eine Finanzierung wahrscheinlich vorteilhafter. In jedem Fall bietet ein Auto-Abo eine flexible und oft kostengünstigere Alternative zu beiden traditionellen Finanzierungsformen.

Peugeot, Volvo & Ford Sale

Entdecke diverse Volvo Modelle und den Bestseller Ford Puma mit attraktiven Rabatten oder profitiere vom preiswerten Peugeot 208 GT mit oder ohne Anzahlung.

DE Sale 04 LP Banner Desk V4
Eine Partnerschaft mit