Mann lehnt sich an einen Fiat 500

Er ist bestimmt nicht der Einzige, der durch die Fernsehwerbung auf das Auto-Abo von Carvolution aufmerksam geworden ist. Im Interview erklärt Peter Besmer (57) aus Niederhasli, wieso er sein neues Auto nun im Abo nimmt und welche Erfahrungen er bisher gemacht hat. Die Entscheidung für das Abo und gegen einen Kauf stösst in seinem Umfeld auf Kritik. Peter berichtet, wie er damit umgeht und ob er seine Entscheidung bereut.

Wie bist du auf Carvolution aufmerksam geworden?

Hauptsächlich über die ansprechende Fernsehwerbung. Teilweise aber auch über Berichte in der Zeitung. Die, die das macht, Léa heisst sie glaube ich, macht es wirklich sympathisch und authentisch. Nicht aufdringlich, sondern einfach sachlich und natürlich. Deshalb habe ich mir Carvolution mal angesehen.

Wie genau hast du dich darüber informiert?

Meine Frau und ich haben viel darüber gesprochen und im Internet recherchiert, um uns schlau zu machen. Wir waren schnell von den Vorteilen vom Auto-Abo und der Auswahl an Fahrzeugen überzeugt. Weil alles gepasst hat, haben wir uns dazu entschieden, ein Auto zu mieten, also zu abonnieren.

Wie lief deine Beratung und Bestellung ab?

Ich habe mich von Raquel beraten lassen und daraufhin eine Offerte für unser Auto erhalten. Uns war klar: Wir wollten von unserem alten Benziner auf ein Elektroauto umsteigen. Für zwei, drei weitere Fahrzeuge haben wir uns dann zusätzliche Offerten zukommen lassen. Schlussendlich entschieden wir uns, das Carvolution Auto-Abo auszuprobieren und einen Fiat 500e La Prima zu abonnieren. Wir sind sehr zufrieden mit dem ganzen Prozess, insbesondere mit dem Auto, da hatten wir einen richtigen Wow-Effekt.

Was war dir bei der Beratung und der Offerte besonders wichtig?

Was ich an der Beratung sehr geschätzt habe, war die Geduld der Mitarbeitenden. Uns wurde immer zugehört und wir konnten wirklich alles fragen. Bei der Offerte war es mir wichtig, alle Kosten zu sehen, die auf mich zukommen werden. Ich wollte versteckte Kosten unbedingt vermeiden. Auch bei diesem Thema hat uns Raquel transparent aufgeklärt und verständlich erklärt, wann uns welche Kosten erwarten. Besonders die Zahlungslogik, mit der Anfangspauschale, dass man zwei Monate im Voraus bezahlt, wurde nochmals im Detail besprochen. Solche Ausgaben muss man frühzeitig einplanen können. Wie gesagt, das hat für uns aber insgesamt gepasst.

Hat in eurem Umfeld sonst noch jemand ein Auto-Abo?

Nein, da sind wir die ersten. Aber im Geschäfts habe ich ein riesiges Tamtam ausgelöst. Alle hatten Fragen – wieso ich das Auto nicht kaufe oder ein Leasing abschliesse, wie viel sowas kostet, wieso Carvolution und so weiter. Ich wollte aber nicht direkt Werbung machen, da ich das Abomodell erstmal selbst testen will.

Das heisst, du empfiehlst Carvolution nicht weiter?

Doch, mir ist wichtig zu vermitteln, dass es eine Überlegung wert ist, und zwar für jedes Bedürfnis und jedes Budget. Grundsätzlich bin ich kein Fan von Ratenzahlungen und auf den ersten Blick erschienen mir auch die monatlichen Kosten hoch. Doch nach meiner Recherche, Bedenkzeit und Berechnung muss ich sagen, ein Carvolution-Abo lohnt sich einfaach! Und das will ich so weitergeben. Zu meiner Freude hat mir Carvolution dann noch mitgeteilt, dass ich selbst auch was rausholen kann, wenn ich das Auto-Abo weiterempfehle. Ein paar Leute in meinem Umfeld haben jetzt Interesse bekundet und sie dürfen meinen persönlichen Gutschein-Code nutzen, da haben wir dann beide etwas davon.

Wenn man ein Auto kauft oder least – was ist der Unterschied zum Abo?

Geleast habe ich noch nie, immer nur gekauft. Ich muss mich noch daran gewöhnen, dass ich mein Abo-Auto auch ganz normal nutzen darf, so wie meine eigenen, gekauften Autos zuvor. Was für mich am Auto-Abo sehr positiv ist, ist die Tatsache, dass ich mich um nichts kümmern muss.

Worum musst du dich konkret nicht mehr kümmern?

Als der Reifenwechsel anstand, konnte ich einfach einen Termin in meiner Reifengarage ausmachen, Reifen wechseln lassen und nicht vorher noch neue Reifen kaufen oder Ähnliches. Auch um die Zulassung beim Strassenverkehrsamt musste ich mir keine Gedanken machen. In solchen Momenten denke ich einfach: “Ja genau das ist es!” Dies in einem Preis inkludiert zu haben ist super.

Was gefällt dir am Auto-Abo am besten?

Was ich toll finde, ist, dass ich das Kilometerpaket anpassen kann. Wir sind nun doch schon mehr Kilometer gefahren, als ursprünglich geplant war. Jetzt kann ich unbesorgt auf ein höheres Paket wechseln, und das sogar ganz bequem über die App. Und wenn ich doch mal wieder weniger fahre, kann ich das Kilometerpaket auch einfach wieder reduzieren. Diese Flexibilität finde ich total durchdacht und gibt uns die Freiheit, das Abo so anzupassen, wie wir es brauchen.

Wie erklärt ihr das Abo in eigenen Worten?

Einfach, genial, zahlbar. Und vor allem auch kalkulierbar. Du weisst ganz genau, was in den nächsten Jahren für Kosten auf dich zukommen – Punkt.

Wie ist der Kontakt mit Carvolution?

Ich bin hellauf begeistert, kann nichts Schlechtes sagen. Von A bis Z ist einfach alles gut gelaufen.Wir waren zuvor eher skeptisch, aber an dieser Stelle können wir uns in keinster Weise beklagen. Grosses Lob.

Zahlst du heute weniger als früher?

Ich kann es nicht genau sagen. Ich habe es mal durchgerechnet, um zu sehen, ob ich es vor mir und meiner Frau rechtfertigen kann, und das konnte ich. Ich weiss also, dass der monatliche Fixpreis für mein Auto im Abo inklusive Versicherung, Steuern, Reifen und allem drum und dran aus meiner Sicht fair ist. Dennoch erscheinen die Kosten für das Auto-Abo im Vergleich zu meinen früher gekauften Autos auf den ersten Blick hoch. Doch wenn ich zurückdenke, hatte ich beim Vergleich Kostenpunkte wie die Anzahlung, jährliche Zahlungen für z.B. die Versicherung, Reifenwechsel oder auch die Amortisation gar nicht so präsent im Kopf und beim Vergleich vernachlässigt. Vielleicht gibt es bei Carvolution noch einige Punkte, bei denen Kosten eingespart und Preise dadurch reduziert werden könnten, aber alles in allem ist das Auto-Abo aus meiner Sicht fair und Preis-Leistung stimmt für mich.

Was ist für dich der Vorteil am Carvolution-Auto-Abo?

Für mich ist es die perfekte Lösung, um die Elektromobilität auszuprobieren. Wir haben kein finanzielles Risiko oder Weiterverkaufsrisiko. Das ist bei Elektrofahrzeugen ein grosser Pluspunkt. Weil die Technologie noch vergleichsweise neu ist, ist der Wertverlust auf dem Fahrzeug schwer abzuschätzen. Das Abo gibt uns in diesem Punkt natürlich Sicherheit. Zudem waren viele Autos bei Carvolution schnell verfügbar, sodass wir direkt losfahren konnten.

Was wünschst du dir von Carvolution?

Für mich persönlich passt alles, wie es ist. Allgemein denke ich, es wäre schön, wenn es im Portfolio noch mehr “einfache” Autos geben würde. Eventuell kann man auf die Sportausstattung verzichten oder einfach noch kleinere, günstigere Autos anbieten. Auf diese Weise könnten auch Personen mit kleinerem Budget die Vorteile vom Abo entdecken. Zudem fände ich es super, wenn Carvolution statt der einzelnen Zusatzversicherungen ein ganzes Versicherungspaket schnüren könnte, das alle Versicherungen zusammenfasst. Denn die Wichtigste, die Vollkasko, ist natürlich im All-inclusive Paket dabei, aber die Parkschaden-, Rechtsschutz- und Grobfahrlässigkeitsversicherung sind optional. Auch wenn ich die Idee verstehe, widerspricht das genau genommen dem All-inclusive-Versprechen.

Was war euer Highlight bei Carvolution?

Die Abholung und der persönliche Kontakt. Bei der Abholung waren alle super freundlich und die kleinen Details wie beispielsweise die Tafel neben unserem Auto mit der Aufschrift “Herzlich willkommen bei Carvolution Peter” haben uns einfach begeistert. Carvolution legt Wert auf die kleinen Dinge und das ist sehr schön.

Wem kannst du Carvolution empfehlen?

Allen, die sich nicht sicher sind, was für ein Auto sie brauchen oder wollen. Mit Carvolution können sie einfach mal ein halbes Jahr oder ein Jahr ausprobieren, was ihnen gefällt. Ist ja viel besser, als ein Auto zu kaufen und sich dann zu ärgern, dass es nicht passt. Und wenn man das Abo-Modell am Ende so sehr mag, kann man ja einfach beim Abo bleiben und Autos häufiger wechseln. Ich empfehle allen, sich zu informieren, um das Abo-Modell, aber vor allem auch die Kosten zu verstehen. Der Abo-Preis ist fair und es lohnt sich auf jeden Fall. Klar, wenn du einen Schaden verursachst, dann musst du diesen bezahlen. Aber das ist auch beim Leasing, Kauf oder anderen Angeboten so. Für mich ist das Auto-Abo momentan die beste Lösung und ich denke, für viele andere ist das auch so.

Peugeot & Ford Sale

Entdecke diverse Modelle mit attraktiven Rabatten schon ab CHF 299.- /Mt. Erhalte jetzt deine unverbindliche Offerte und spare im Sale.

DE Sale July V1 LP Banner Desk
Eine Partnerschaft mit